TSV-Fechter gewinnt Bronze bei internationalem FAR-Cup

Am vergangenen Samstag kamen Degenfechter aus der Schweiz, Österreich und Deutschland zum Saisonauftakt der internationalen Bodenseefechterschaft nach Ravensburg. In der starken Konkurrenz mit Fechtern aus Dornbirn, St. Gallen, Zürich, Waldkirch, Ulm und Tauberbischofsheim gewinn Alexander Neumeister die Bronzemedaille.

Als einziger TSV-Vertreter ging Alexander Neumeister in der U13 auf die Planche. Wie sich bei der Siegerehrung herausstellen sollte, erwischte er die schwierigere Vorrunde. Trotzdem qualifizierte er sich mit nur einer Niederlage als Dritter für die K.o.-Finale. Nach Siegen im Achtel- und Viertelfinale feierte er die Bronzemedaille neben zwei weiteren Fechtern aus seiner Vorrunde auf dem Treppchen.